Der Teufel ist los, ein Umzug steht an und ein Schmuckbild gibts auch noch obendrauf

Um dich nicht nur mit Portraitfotos am laufenden Band zu nerven, gibts heute mal etwas privatere Backstage-News:

Teufel-Sound im Haus

Seit zwei Tagen bin ich stolzer Besitzer einer Teufel Cinebar One+ und die ist wie alles aus dem Hause Teufel Berlin ziemlich teuflich. Nein, ich werde für die Erwähnung des Wortes Teufel nicht bezahlt. :D Ich habe sie mir aus freien Stücken gekauft und dafür meine seit Jahren im Besitz befindlichen Teufel Regallautsprecher samt Marantz-Receiver verkauft. Die ganze Kabelei hinterm Sideboard und das herumgefrickel bis der Ton einigermaßen stimmig klingt, war mir auf Dauer zu nervig. Ich wollte etwas Kompaktes mit tollem Sound und wohlklingenden Bassfundament, da ich gern groovige Musik lausche und außerdem auch der Fernsehton über die Anlage läuft. Um das ganze hier nicht zur Verkaufs- und Werbeveranstaltung werden zu lassen: Der Kauf hat sich absolut gelohnt. Trotz der kleinen Abmessungen ist der Sound wunderbar rund und raumfüllend. Eine Technik namens Dynamore macht's möglich. Mehr Infos verrät die Teufel-Website. Thema abgeschlossen.

Wir ziehen um!

Mit Sack und Pack und ganzer Familie geht es Ende Mai in eine neue größere Wohnung, die unserer Nachwuchskünstlerin ein eigenes Zimmer verschafft. Das Wohnzimmerstudio wird dann kurzer Hand zum Flurstudio. Dort ist dann endlich wieder mehr Platz, um Model und Fotografen mehr Bewegungsfreiraum zu schaffen. Erste Ideen, was man dort portraitfotografisch umsetzen kann, habe ich auch schon im Kopf ausbaldowert. Indes haben wir eine Anzeige über eBay Kleinanzeigen geschaltet, um liebe Nachmieter zu finden. Ist zwar nicht nötig, aber man hilft ja gern. Wer Interesse hat, meldet sich einfach per eMail. :) Die Wohnungsknappheit in Leipzig - zumindest bei vertretbaren Mietpreisen - ist schon ziemlich krass. Da haben wir mit unserer neuen 3-Raum-Wohnung richtig Glück gehabt, zumal sie nur wenige Minuten von der aktuellen Adresse entfernt liegt und wieder etwas gehobener und schöner ist als der übliche Altbaustandard.

Zum Abschluss noch was hübsches:

Wer meinen Zeilen bis hier her gefolgt ist oder einfach stupide runtergescrollt hat, dem schenke ich jetzt zur Belohnung noch eine Aufnahme aus Zingst. Sieht doch aus, wie gemalt dort, oder?